E-paper - 15. Mai 2019
Fränkische Zeitung

E-Paper - Auswahl
 
 

Bayreuth Mit verträumtem Slacker-Rock und eingängigen Indiepop-Melodien haben sich Some Sprouts nicht nur in der deutschen Musikszene einen Namen gemacht. Am Donnerstag, 16. Mai, ist die aufstrebende Band aus Regensburg um 20 Uhr bereits zum dritten Mal zu Gast in Bayreuth.

Nach gefeierten Auftritten als Support der Leoniden im Glashaus sowie auf dem Red-Bull-Tourbus kommen Some Sprouts zurück in die Wagnerstadt. Das Regensburger Quintett vereint Slacker-Rock mit den Catchy-Melodien moderner Indiepop-Acts und erreichte damit Aufsehen, das über die deutsche Indie-Szene hinausgeht: Etablierte Größen aus den USA wie We Are Scientists oder Albert Hammond Jr. (The Strokes) wurden auf Some Sprouts aufmerksam und machten sie zum Deutschlandsupport für ihre eigenen Touren.

Im Oktober 2018 veröffentlichten Some Sprouts ihre neue EP „IMMT“, welche isoliert in einem kleinen Landhaus aufgenommen wurde. Die EP enthält neben fünf weiteren Songs auch die Single „She Longs For You“, die mittlerweile fast 1,5 Millionen Streams auf Spotify erreicht hat. „IMMT“ zeigt die Entwicklung der Band, die sie seit ihrer Debüt-EP durchlaufen hat und verbindet noch klarer ihre zwei Haupteinflüsse aus vorantreibendem Indie-Rock und Pop-Folk-Sound. Den Abend im Zentrum eröffnen die Regensburger Indiepop-Newcomer Telquist.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Tickets gibt es unter www.motion-ticket.de, bei eventim sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen. red

Fraenkische Zeitung vom Mittwoch, 15. Mai 2019, Seite 2 (20 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE